RAID: Die Unterschiede und ihre Vorteile – einfach erklärt

0
192
RAID-Systeme
RAID-Systeme

RAID Unterschiede? Welche RAID Systeme gibt es? Alle diese Fragen werden wir heute in diesem Artikel klären. Ich werde euch hier anhand von Bildern die einzelnen RAID Systeme so einfach wie möglich erklären.

Welches RAID für was?

Gerade wenn man sich einen NAS kauft muss man sich früher oder später überlegen in welchem RAID System man den NAS bzw. die Festplatten betreiben möchte. Dazu werden wir uns jetzt die einzelnen Systeme ansehen.

Angebot
Seagate ST10000VN0004 IronWolf 10 TB interne NAS Festplatte (8,89 cm (3,5 Zoll) 256 MB Cache, 7200 RPM, Sata 6 Gb/s)
  • Stets verfügbare Leistung im Dauerbetrieb mit NAS-Gehäusen
  • Mehrbenutzer-Technologie für höhere Workload-Rate
  • IronWolf Health Management zeigt dem Benutzer auf kompatiblen NAS-Systemen automatisch mögliche Handlungsoptionen an
  • Transportsichere Versandverpackung bei Kauf über Amazon direkt

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein RAID 0?

Im RAID 0 wird der Speicherplatz der Festplatten addiert. Kauft ihr 2 x 4 TB Festplatten, dann habt ihr 8 TB zur Verfügung. Die Daten werden in Blöcken auf der Festplatte aufgeteilt und ihr habt dadurch eine bessere Performance. RAID 0 wird hauptsächlich im Computer verwendet. 

RAID-Systeme - RAID 0
RAID-Systeme – RAID 0

Vorteile: Ihr habt den vollen Speicher zur Verfügung und eine gute Performance.

Nachteile: Ist eine Festplatte beschädigt sind alle Daten verloren!

Was ist ein RAID 1?

Im RAID 1 wird der Inhalt der ersten Festplatte auf die zweite gespiegelt. Kauft ihr 2 x 4TB Festplatten habt ihr nur 4TB zu Verfügung. Jedoch kann im RAID 1 eine Festplatte kaputt werden ohne dass eure Daten verlogen gehen. 

RAID-Systeme - RAID 1
RAID-Systeme – RAID 1

Vorteile: Bei zwei Festplatten kann eine ausfallen ohne dass die Daten verloren gehen.

Nachteile: Ihr habt nur 50% oder weniger (immer die größer der kleinsten Festplatte) zur Verfügung.

Was ist ein RAID 5?

RAID 5 ist erst ab 3 Festplatten möglich. Kauft ihr 3 x 4TB Festplatten, dann könnt ihr 8TB verwenden und 4TB werden als Sicherung bzw. für die Wiederherstellung verwendet. Bei 4 x 4TB könnt ihr 12TB nutzen, und es werden wieder nur 4TB für die Wiederherstellung benötigt. Es sind auf jeder Festplatte alle notwendigen Informationen zur Wiederherstellung der Daten (Paritätsdaten) eines anderen Laufwerks gespeichert. 

RAID-Systeme - RAID 5
RAID-Systeme – RAID 5

Vorteile: Performance, Sicherheit und Speicher. Beliebtes RAID-System

Nachteile: Es darf maximal eine Festplatte ausfallen.

Was ist ein RAID 6?

Im RAID 6 System können max. 2 Festplatten ausfallen damit die Daten wieder hergestellt werden können. RAID 6 ist erst ab 4 Festplatten möglich. RAID 6 funktioniert ähnlich wie RAID 5 nur dass ihr hier den Vorteil habt dass 2 Festplatten ausfallen können.

RAID-Systeme - RAID 6
RAID-Systeme – RAID 6

Vorteile: 2 Festplatten können gleichzeitig ausfallen. 

Was ist ein RAID 10?

Bei RAID 10 benötigst du mindesten 4 Festplatten. RAID 10 ist ein RAID 0 der sich aus mehreren RAID 1 zusammensetzt.

Vorteile: Hier können auch mehrere Festplatten ausfallen.

Nachteile: Nur 50% des gesamten Speichers verwendbar.

Was ist SHR?

Ist ein von Synology firmeneigenes RAID System. Je nachdem wie viele Festplatten ihr verwendet ermittelt das System die perfekte RAID Einstellung damit ihr den größten Speicher bei einer Ausfallsicherheit von einer Festplatte habt.

Vorteile: RAID System wir automatisch eingestellt. Für unterschiedlich große Festplatten geeignet. 

Nachteile: Hier darf max. eine Festplatte ausfallen.

Bestseller Synology 2-Bay NAS

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here